26. Februar 2019

Programm der Tagung online!

von: Antonius Baehr

Sehr geehrte Damen und Herren, 

das Programm für die Jahrestagung der dvs-Kommission Gesundheit mit dem Titel „Interdisziplinäre Forschung und Gesundheitsförderung in Lebenswelten.Bewegung fördern, vernetzen, nachhaltig gestalten“ (4.-6. April 2019, Hamburg) ist ab sofort auf unserer Homepage unter https://www.dvs-gesundheit2019.de/content.php?cont=1042 einsehbar. 

An den drei Kongresstagen werden in insgesamt 16 Arbeitskreisen die neusten Entwicklungen und Forschungstendenzen verschiedener Wissenschaftszweige vorgestellt und aufeinander bezogen. 

Ein großer Teil der Arbeitskreise beleuchtet dabei die Möglichkeiten der Bewegungs- und Gesundheitsförderung in verschiedenen Settings und Lebenswelten: Maßnahmen für einzelne Altersgruppen (Kinder und Jugendliche, Erwachsene und Senioren) werden genauso in den Blick genommen, wie die jeweils spezifischen Settings (z.B. Schule, Universität, Berufsleben, Seniorenheim), in denen die Interventionen durchgeführt werden. Auch kommen Förderkonzepte und Bedarfsanalysen zur Sprache, welche die individuellen Bedürfnisse in der Bewegungsförderung ausmessen und dadurch das Themenfeld abrunden. 

Den zweiten Schwerpunkt der eingereichten Beiträge bildet die fortschreitende Digitalisierung, deren Chancen für die Bewegungs- und Gesundheitswissenschaften perspektiviert werden. Vorgestellt werden neben Diagnose- und Assessmentverfahren, auch Aspekte der individualisierten digitalen Gesundheitsförderung sowie die Möglichkeiten integrativer Entwicklungen von Unterstützungssystemen. 

Überdies werden in zwei Postersessions mit je fünf Posterpräsentationen die motivationalen Bedürfnisse und digitalen Chancen für die sportlich-körperliche Aktivität bei Jugendlichen analysiert sowie Bewegungsmaßnahmen für Patienten mit chronischen Krankheiten und am Arbeitsplatz präsentiert.

Leitend für den breitgefächerten Überblick der aktuellen Forschungsergebnisse, welche die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten und die vorhandenen Ansätze in der Gesundheitsförderung diskutieren und weiterentwickeln, sind die vier Keynote-Vorträge von Prof. Dr. Eling De Bruin (Zürich), Prof. Dr. Kim Delbaere (Sydney), Prof. Dr. Willem van Mechelen (Amsterdam) und Prof. Dr. Alexander Woll (Karlsruhe), die mit ihren Hauptvorträgen Einblicke in die Gesundheitsförderung in den verschiedenen Lebenswelten geben und dabei ebenfalls auf die Chancen der Digitalisierung eingehen.

Weitere Informationen zum Tagungsablauf sowie zur Ticketbuchung und zum Rahmenprogramm finden Sie auf unserer Homepage unter https://www.dvs-gesundheit2019.de.

Bei Fragen rund um die Tagung wenden Sie sich gerne unter info@dvs-gesundheit2019.dean das Tagungsbüro.

 



zurück
 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.  
OK