Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Kongressanmeldung erfolgt schriftlich auf den vorgedruckten Anmeldekarten oder formlos. Aus organisatorischen Gründen ist die Anmeldung so früh wie möglich wünschenswert. Die Kongresszulassungen werden nach der Reihenfolge des Anmeldeeinganges vorgenommen.

2. Nach Eingang Ihrer Anmeldung bei der Universität Hamburg ist die Kongressanmeldung für Sie verbindlich. Sie erhalten umgehend eine Kongressbestätigung und die Rechnung. Für die Universität Hamburg tritt die Verbindlichkeit erst mit dem Eingang der Zahlung ein.

3. Die ausgewiesene Kongressgebühr ist umsatzsteuerfrei und die Tagungspauschale versteht sich inklusive der jeweils gültigen Mehrwertsteuer.

4. Der Gesamtrechnungsbetrag ist bis spätestens zwei Wochen vor Kongressbeginn (Eingang bei der Universität Hamburg) auf das angegebene Konto unter Angabe des Teilnehmers, der Seminar- und Rechnungsnummer zu überweisen.

5. Bis vier Wochen vor Kongressbeginn ist in besonders begründeten Ausnahmefällen auch ein schriftlicher Rücktritt vom Kongress möglich. In diesem Fall ist eine Verwaltungskostenpauschale von 25,– € zu entrichten. Diese entfällt, wenn Ihre Absage mit einer Neuanmeldung verbunden ist.

6. Bei einem Rücktritt bis 14 Tage vor Kongressbeginn werden die halbe Kongressgebühr und Tagungspauschale zurückerstattet, bei einem späteren Rücktritt verfallen die Kongressgebühr und die Tagungspauschale. Der Kongressplatz ist selbst verständlich auf einen Ersatzteilnehmer übertragbar.

7. Bei Unter- oder Überbelegung des Kongresses, bei kurzfristiger Absage des Kongresses, bei Absage eines Vortrages durch den Referenten oder bei Änderung des Kongressortes werden Sie schnellstmöglich benachrichtigt.

8. Fotografien, Video- und Filmaufnahmen sowie Tonträgeraufnahmen sind bei den Vorträgen nicht gestattet, es sei denn, der Referent erklärt ausdrücklich schriftlich sein Einverständnis.

9. Die Universität Hamburg haftet nicht für Inhalt, Durchführung und sonstige Rahmenbedingungen eines Kongresses.

10. Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Geschäftsbedingungen der Universität Hamburg an.

11. Gerichtsstand ist Hamburg.



Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft
dvs-Kommission Gesundheit
Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
Deutscher Verband für Gesundheitssport und Sporttherapie e. V.
Fitbase
Techniker Krankenkasse
Rölke Pharma
 
Diese Webseite verwendet Session-Cookies, um die Funktionalität der Webseite zu gewährleisten. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.  
OK